HG Saarlouis II – TuS Elm/Sprengen

35:21 (12:10)

 

U23 feiert den Klassenerhalt mit Derbysieg gegen Elm

Mit 35:21 setzt sich die U23 im Abstiegsendspiel souverän gegen den TuS Elm/Sprengen durch und feiert somit den Klassenerhalt in der Saarlandliga.

Das Derby begann zunächst ausgeglichen. Beiden Mannschaften merkte man die Nervosität und die Bedeutsamkeit dieses Derbys an. Bis zur 11. Minute konnte sich der TuS Elm/Sprengen auf 3:6 absetzen. Unsere U23 leistete sich in dieser Phase zu viele überhastete und schlecht vorbereitet Torwürfe. Nach einer Zeitstrafe gegen den TuS Elm/Sprengen konnte die U23 das Spiel wieder ausgleichen. Die Abwehr der Saarlouiser agierte sehr diszipliniert und Elm bekam mehr und mehr Schwierigkeiten sich überhaupt Chancen zu erarbeiten. Die Würfe die dann noch aufs Tor kamen, waren leichte Beute für den starken Rouven Latz zwischen den Pfosten. Auch das Umschaltspiel war nun besser und so kam man immer wieder zu freien Würfen. Einzig die Chancenauswertung ließ zu wünschen übrig. Allein Michael Göbel im Tor des TuS hielt die Elmer beim 12:10 zur Halbzeit noch im Spiel.

Die 2. Halbzeit begann furios. Gestützt auf eine starke Abwehrarbeit und Rouven Latz im Tor überrannte die U23 den TuS Elm/Sprengen binnen neun Minuten mit einem 9:0 Lauf und sorgte somit für die Vorentscheidung. In den letzten zwanzig Minuten konnten die Saarlouiser entspannt durchwechseln und den Vorsprung bis zum Endstand von 35:21 sogar noch ausbauen.

Fazit:

Die Wettkampfpause über Ostern haben die Spieler der U23 effektiv genutzt, schließlich hatte man zwei Wochen Zeit sich auf dieses wichtige Spiel vorzubereiten. Die U23 überzeugte mit einer taktisch disziplinierten Leistung und konnte ihre konditionellen Vorteile in der 2. Halbzeit auch gekonnt ausnutzen. Somit spielt die U23 der HG Saarlouis auch im nächsten Jahr wieder in der höchsten saarländischen Spielklasse. Am Samstag steht noch das letzte Saisonspiel in Ottweiler auf dem Programm.

Es spielten:

Scholly M.(3), Altmeyer (2), Amann (3), Ecker, Scholly L.(3), Kreis (4), Engel (5/4), Walz (7), Braun, Latz, Pauly, Paetow (5), Klein (1), Brauns (2)