JH Mühlheim/Urmitz – HG Saarlouis I

18:27 (8:12)

 

Gelungener Auftakt unserer U17

Nach einer langen Vorbereitungsphase durfte unsere U17 am heutigen Sonntag als letzte Mannschaft der HG Saarlouis ins Pflichtspielgeschehen eingreifen. Gegner war kein geringerer als die Mannschaft aus Mülheim-Kärlich, die sicher zu den Spitzenteams der Liga zählt und ihrerseits bereits zwei Siege aus den ersten beiden Spielen auf der Habenseite verbuchen konnte.

Unsere Mannschaft ging von Beginn an sehr konzentriert zur Sache, was sich im Verlauf des Spiels auch nicht mehr änderte. Nicht ein einziges Mal geriet man im Spielverlauf in Rückstand, richtig absetzen konnte man sich jedoch erst fünf Minuten vor Ende der 1.Halbzeit. Mit einem 4-Tore-Lauf konnte man von 8:8 auf 12:8 davon eilen und ging mit vier Toren Führung in die Halbzeit.

Diese Führung konnte man in HZ 2 stetig bis zum Endstand von 18 :27 auf neun Tore ausbauen.

Im Verlauf des Spiels konnten alle Spieler ihren Beitrag zum Erfolg leisten. Im Angriff fand der Rückraum immer wieder Jonas „Jonny“ Peifer am Kreis, welcher souverän verwandelte. Auch die gute Torwartleistung von Julien Bro in Verbindung mit einer gut ausgespielten ersten Welle, insbesondere  über Hendrik Huth war ein Garant für den Sieg.

In zwei Wochen würden wir uns beim erstem Heimspiel auf Ihren Besuch freuen:

Anwurf gegen Hochdorf: Freitag, 29.09.17 um 20:15Uhr Stadtgartenhalle

Es spielten: Julien Bro TW, Tim Härtig TW, Henry Müller (2), Tim Dax, Christian Urnau (1), Hendrik Huth (7), Lennart Poncelet (1), Jannik Reinshagen, Marco Tosetto (2), Marko Grgic, Jonas Peifer (6), Till Jose (1), Marvin Schug (2), Alexander Herzig (5), Trainer Mathias und Andi Ecker