SG JSG Bous/Wadgassen-TuS Elm/Sprengen – HGS I

9:13 (4:6)

 

U13: Saarlandmeister mD-Jugend

U13 der HG Saarlouis ist die Nummer 1 aller saarländischen D-Jugend-Mannschaften. Die jungen Next Ones von Trainer Tom Paetow beenden die Saison 2016/2017 als Saarlandmeister.

Weiterer Sieg im letzten Saisonspiel.

Herzlichen Glückwunsch an die U13 / mD-Jugend der HG Saarlouis:

Paul Bauer, Oskar Czertowicz, Vadim Durlescu, Jakob Faust, Samian Gadelrabb, Laurin Karrenbauer, Lennart Karrenbauer, Jonas Kipp, Tim Müller, Efraim Neumann, Johannes Schramm, Rouven Schneider, Simon Speth, Paul Teusch und Tom Paetow (Trainer).

Die Saison neigt sich nun dem Ende zu und unsere jungen Next Ones beenden die Runde überaus erfolgreich als Saarlandmeister und Vize-Saarlandpokalsieger. Das jüngste Team aller am Spielbetrieb teilnehmenden D-Jugend-Mannschaften zeigte eine beeindruckende Leistung. „Mein Respekt gilt meiner Mannschaft, diesen Erfolg haben sie sich absolut verdient“, lobt Tom Paetow die von ihm trainierte D1-Jugend. „Die Jungs haben sich spielerisch und taktisch sehr gut entwickelt und machten ihre Sache über die gesamte Saison hinweg richtig gut.“ Neben den erfahrenen Spielern der Jahrgänge 2004 und 2005 setzt Tom Paetow gerade aus perspektivischer Sicht auch auf junge Spieler des Jahrgangs 2006.

Sowohl in der Qualifikationsrunde als auch in der Staffel 1, die gleichbedeutend mit der Saarlandliga ist, blieb die U13 verlustpunktfrei, gab also keinen einzigen Punkt ab. Im letzten Saisonspiel am Samstag gewannen unsere Saarlandmeister noch einmal auswärts in der Jahnsporthalle in Schwalbach gegen die SG JSG Bous-Wadgassen / TuS Elm-Sprengen mit 13:9.

Zunächst einmal ein Riesen Lob an unsere beiden Torhüter, Vadim und Samian. Zwei super Typen, die mit ihren Paraden manche Angreifer verzweifeln ließen. Die Tordifferenz spricht für die Leistung der beiden. Insbesondere Dir, lieber Samian, wünschen wir in der kommenden Saison in Riegelsberg viel Spaß und auch Erfolg (… nur nicht gegen Saarlouis :-).

Auch Jakob, Efraim und Tim haben sich immer wieder in den Dienst der Mannschaft gestellt. Und wenn es darauf ankam, waren sie immer zur Stelle – sei es mit wichtigen Treffern oder auch entscheidenden Aktionen in der Abwehr. Ihr seid absolut zuverlässig.

Nicht zu vergessen unsere drei Neuzugänge, Rouven, Simon und Jonas, die im Winter zu unser U13 gewechselt sind. Toll, dass ihr euch für uns und die HG Saarlouis entschieden habt und uns bereits in der Rückrunde verstärkt habt. Ihr habt euch super integriert und gehört mittlerweile fest dazu, als wäre es nie anders gewesen.

Ein großes Kompliment an dieser Stelle aber auch an unsere vier 2006er Oskar, Laurin, Paul B. und Paul T. Als fester Bestandteil der Mannschaft habt ihr immer wieder den älteren Jahrgängen Paroli geboten. Was ihr Woche für Woche in der älteren D-Jugend bereits geleistet habt war phänomenal. Chapeau!

Zuletzt noch Johannes und Lennart, die beiden Leader unserer Mannschaft. Ihr seid auf der Platte der verlängerte Arm von Tom. Ihr beiden seid immer voran gegangen und habt eure Mitspieler angespornt. Ihr beide habt nochmals einen großen Schritt nach vorne gemacht und euch über die gesamte Saison hinweg ein dickes Lob verdient.

Last but not least unser Trainer Tom Paetow. Als Spieler der 1. Mannschaft ist Tom selbst für seine Jungs ein Vorbild. Es ist immer wieder beeindruckend, wie diszipliniert das Training verläuft, ohne dass der Spaß dabei verloren geht. Es ist diese ideale Mischung, die Tom gemeinsam mit seinen Jungs gefunden hat. Hierzu gehören beispielsweise auch, dass sich die Jungs schon mal im Training gegen Tom beweisen dürfen oder die „Spaß- und Belohnungsspiele“ als festes Ritual. Tom ist es gelungen, ein homogenes Team zu formen, die alle zusammen Spaß am Handballspiel und am Training haben, die aber auch alle gemeinsam für den Erfolg brennen. Und das immer wieder, Woche für Woche.

 

Abschließend an dieser Stelle noch ein großes Lob und ein explizites Dankeschön an alle Eltern für die Unterstützung unserer U13 in der gesamten Saison.

 

Die Planungen für die kommende Saison laufen bereits auf Hochtouren. Ab der C-Jugend steht der leistungsorientierte Handball im Vordergrund. Tom wird in der kommenden Saison mit seinen Jungs die Herausforderung C1 / Saarlandliga angehen und hier als ausschließlich jüngerer Jahrgang (2004/2005/2006) versuchen, den Spielern der Jahrgänge 2003/2004 Paroli zu bieten. Darüber hinaus wird die individuelle Förderung jedes Einzelnen im handballerischen, physischen und athletischen Bereich im Vordergrund stehen.