HG Saarlouis I – JSG Saarbrücken/West

33:11 (15:5)

 

Sieg in souveräner Manier

 Mit dem heutigen Sieg unserer U13 im vorletzten Spiel in der heimischen Steinrauschhalle sichern sich die Jungs von Tom Paetow bereits ein Spieltag vor Ende der Saison 2016/2017 die Saarlandmeisterschaft.

 Am heutigen Sonntag stand das vorletzte Saisonspiel auf dem Programm. Vor dem Spiel waren die Rollen klar verteilt. Wir gingen als Favorit ins Spiel und Saarbrücken war Außenseiter, zumal wir die Mannschaft bereits in der Vorrunde des Bank1Saar-Pokals deutlich besiegen konnten.

In souveräner Manier übernahmen wir sofort die Initiative. Unsere jungen Next Ones begannen vollkommen konzentriert in Abwehr und Angriff, was nach zehn Minuten dazu führte, dass das Spiel beim Stande von 10:2 bereits entschieden war. Somit konnten wir viel rotieren und ausprobieren, was jedoch nichts an unserer Dominanz und am Spielstand änderte. Zur Halbzeit stand es 15:5.

In der zweiten Halbzeit ließen wir nicht locker und konnten uns so kontinuierlich absetzen bis zum Endstand von 33:11. Bei diesem Spiel bekam letztendlich jeder Spieler ausreichend Spielanteile und viele Spieler konnten sich auch in die Torschützenliste eintragen.

Nachdem der heutige Sieg vor heimischer Kulisse ausgelassen gefeiert war, nutzten alle Spieler sowie deren Eltern und Geschwister das letzte Heimspiel in der Steinrauschhalle für einen lockeren Saisonausklang beim „Bayer“.

Für die U13 (D1-Jugend) der HG Saarlouis spielten:

Paul Bauer (3), Vadim Durlescu (TW), Jakob Faust (5), Laurin Karrenbauer (3), Lennart Karrenbauer (7), Tim Müller (1), Efraim Neumann, Johannes Schramm (8), Rouven Schneider (2), Simon Speth (4)

 

Am Samstag, 06.05.2017, spielen wir in unserem letzten Saisonspiel gegen die SG JSG Bous-Wadgassen / TuS Elm-Sprengen. Anwurf in der Jahnsporthalle ist um 14:45 Uhr.