HSG Völklingen – HG Saarlouis III

33:5 (16:4)

 

Auch im fünften Spiel reichte es für unsere mE3 nicht zu einem Sieg.

Dabei fing die Partie verheißungsvoll an. Nach drei Minuten lagen wir sogar mit 3:1 gegen Völklingen in der Hermann-Neuberger-Halle in Führung. Doch das war nur ein kurzes Strohfeuer. Mit zunehmender Spieldauer setzte sich die spielerische Überlegenheit der HSG durch. Tor um Tor baute unser Gegner, größtenteils ungehindert, die zwischenzeitlich erlangte Führung aus. Bereits zur Halbzeit lagen wir uneinholbar mi 4:16 Toren zurück.

Die zweite Halbzeit ist schnell erzählt. Lediglich ein Tor konnten wir noch erzielen, während der Gegner noch weitere siebzehn Tore auf den Halbzeitstand draufpackte. Mit 5:33 musste sich die mE3 am Ende geschlagen geben. Das Motto kann nur sein „weiter hart arbeiten“, dann stellt sich auch irgendwann der Erfolg ein.

 

Im nächsten Spiel trifft unsere mE3 am Sonntag, den 05.11.17 um 14:00 Uhr in der Sporthalle Perl auf den HC Perl.