SG Merchweiler/Quierschied – HG Saarlouis I

24:31 (14:15)

 

Souveräner Sieg im Topspiel um die Meisterschaft

Die von Keti Chwalek und Tanja Sitnikov trainierte mE1-Jugend traf am heutigen Mittwoch, dem vorletzten Spieltag, in der Taubenfeldhalle in Quierschied auf die SG Merchweiler-Quierschied. Beide Mannschaften waren bis dato verlustpunktfrei. Somit wussten alle, dass der Sieger in diesem Topspiel somit vorzeitig Landesmeister der Saison 2016/2017 ist.

Das Spiel begann zunächst sehr nervös und hektisch, obwohl wir mit 1:0 in Führung gingen und im gesamten Spielverlauf nie in Rückstand geraten sind. Die ersten Minuten waren geprägt von leichten Fehlern und man merkte bei einigen Spielern deutlich die Anspannung. Doch mit zunehmender Spieldauer legten alle die Nervosität ab. Die Jungs von Merchweiler-Quierschied blieben aber weiterhin in Schlagdistanz. Mit einem Tor Vorsprung gingen wir schließlich in die Halbzeitpause.

Fulminant starteten unsere Jungs in die 2. Halbzeit. Bestens von Kati und Tanja in der Halbzeitpause eingestellt, überrannten wir in den ersten acht Minuten nach Wiederanpfiff mit einen 10:2-Lauf quasi die Heimmannschaft von Merchweiler-Quierschied. Nach zwölf Minuten stand es bereits 29:17 zu unseren Gunsten. Das Spiel war somit schon in der 32. Minute vorentschieden. Kati und Tanja konnten nun beruhigt rotieren und allen Spielern ausreichend Spielanteile geben.

Letztendlich gewann unsere mE1 ungefährdet und auch in dieser Höhe verdient mit 31:24 in Quierschied.

 

Nach dem Gewinn des Saarlandpokals folgt nun der nächste Titel in dieser Saison für unsere mE1.

Herzlichen Glückwunsch der mE1 und ihren beiden Trainerinnen zum Saarlandmeister.

 

Für die mE1 der HG Saarlouis spielen:

Alessandro Andolina, Paul Bauer, Oskar Czertowicz , Yannic Fontaine, Max Josten, Laurin Karrenbauer, Elias Klein, Leonard Kreis, Fabius Marquordt, Lennard Spies, Paul Teusch, Luca Zapp

 

Trainerinnen:

Tanja Sitnikov und Kati Chwalek