HG Saarlouis I – TuS Wiebelskirchen

34:4 (20:0)

 

mE1 fährt ungefährdeten Heimsieg ein!

Beim Heimspiel gegen den TuS Wiebelskirchen wurde sehr schnell klar, dass dies ein sehr einseitiges Spiel werden würde. Viel zu groß waren die körperlichen und vor allem spielerischen Unterschiede beider Mannschaften. So setzten sich unsere Jungs von Anfang an sehr schnell ab und führten nach zehn Minuten bereits mit 10:0. Zur Halbzeit stand es dann schon 20:0. Unser Gegner konnte einem Leid tun.

Die zweite Halbzeit schloss sich nahtlos an die erste Halbzeit an. Der Vorsprung wurde Tor um Tor ausgebaut. Dabei ist dem TuS Wiebelskirchen hoch anzurechnen, dass sie nicht aufsteckten und auch noch zu Toren kamen. So konnte das Endergebnis aus Wiebelskircher Sicht am Ende dann doch etwas freundlicher gestaltet werden.

Nicht desto trotz setzte sich unsere mE1 mit 34:4 Toren sehr deutlich durch.

Im nächsten Spiel treffen wir am Samstag, den 11.03.2017, um 14:00 Uhr in der Hermann-Neuberger-Halle auf die HSG Völklingen.