Begeisterte F-Jugend peitschte die 1. Herrenmannschaft zum Sieg.

War das Einlaufen der zwei Steinrauscher F-Jugendmannschaften für fast alle ein Erlebnis, so können sie jetzt mit Fug und Recht von sich sagen, dass sie der „Glücksbringer“ für den ersten Sieg seit  langem für die 1. Herrenmannschaft im Heimspiel gegen Balingen waren. Das Einlaufen mit der Ersten an der Hand der riesengroßen Kerle ließ den Puls schon gewaltig blubbern.

Dass sie dann auch noch mit den 1000 Zuschauern die Spieler auch noch frenetisch anfeuerten und jedes HGS-Tor mit bejubeln konnten, erhöhte die Pulsfrequenz doch ganz erheblich.

Nicht wenige Jungs waren der Meinung, dass die Herren nur durch ihre Unterstützung den so wichtigen Sieg erringen konnten.

Vielleicht entschließt sich Manager Richard Jungmann die Jungs beim nächsten Heimspiel wieder als Maskottchen einzuladen.

Jungs,  und Jumana als einziges Mädchen, das habt ihr ganz großartig gemacht.