Die Damen der HGS – eine echte Erfolgsstory mit gleich doppelter Meisterschaft

 

Schon am letzten Wochenende, und gleich mehrere Spieltage vor Saisonschluss, war es perfekt – unsere 1. Damenmannschaft holt die Meisterschaft in der Saarlandliga souverän nach Saarlouis. Unter Trainerin Susanne Langenfeld gelang es dem Team mit bisher nur einer Niederlage die Saison so erfolgreich zu gestalten.

Auch wenn das bereits in der Vorbereitung selbst gesteckte Ziel der Meisterschaft zu Saisonbeginn noch ambitioniert wirkte, so steigerte sich die Mannschaft im Laufe der Saison zu einer Spitzenmannschaft, die gleich mehrere längerfristige Ausfälle von Leistungsträgern wegsteckte. Durch den behutsamen Einbau von Nachwuchsspielerinnen wird die Breite, aber auch das Niveau des Kaders kontinuierlich gesteigert.

Nach der Meisterschaft vor zwei Jahren und dem Erreichen des Pokalfinales im letzten Jahr stellt diese erneute Meisterschaft einmal mehr die sehr gute Basisarbeit im Damenbereich der HGS deutlich unter Beweis.

Bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft in den restlichen Saisonspielen von weiteren Verletzungen verschont bleibt, und sie die Aufstiegsspiele zur RPS-Oberliga erfolgreich gestalten kann. Das Zeug dazu hat sie jedenfalls.

Diese Spitzenleistung geht einher mit weiteren tollen Erfolgen im Damenbereich. So zeigen die Mannschaften von Trainer Pasquale Andolina ebenfalls mehr als erfreuliche Ergebnisse.

Unsere A-Jugend sammelt in der RPS-Oberliga erfolgreicher als erwartet Erfahrungen auf überregionalem Niveau. Unsere zweite Damenmannschaft hat in der Bezirksklasse lange um den Meistertitel mitgekämpft, und wird sich zu Saisonende wohl nur knapp auf einem der Plätze dahinter wiederfinden.

In der A-Klasse West wird unsere dritte Damenmannschaft mit aktuell 5 Punkten Vorsprung bei nur noch 3 ausstehenden Spielen, wovon sie selbst noch gegen den Tabellenletzten und Drittletzten antritt, unter normalen Voraussetzungen ebenfalls die Meisterschaft erringen, und den Aufstieg in die Bezirksklasse schaffen.

Das Saisonfinale im gesamten Damenbereich findet übrigens am Wochenende 28./29.04.2018 mit den letzten Heimspielen gegen die Mannschaften des ATSV Saarbrücken statt. Nicht nur hier, sondern auch beim Aufstiegsspiel der 1. Damenmannschaft sollte eine tolle Zuschauerkulisse den passenden Rahmen bilden.

Herzlichen Glückwunsch an den gesamten Damenbereich für die tolle Leistungen in dieser Saison!